c’t lichtmaschine

Es gibt zu dem Thema jetzt eine feste Seite unter Aktivitäten->Projekte

in der c’t 23/07 ist eine Schaltung vorgestellt, die es ermöglichen soll mittels des Nabendynamos Akkus zu laden und elektronische Geräte Am Rad ebenfalls mit Strom zu versorgen.

Das ist prinzipiell ein sehr interessanter ansatz, zumal die vorgeschlagene Platine so geplant ist, dass man sie auch “zusammenfalten” kann und somit mitsamt den Akkus im Sattelrohr versenken kann.

Nun ist die Frage was braucht man denn nun wirklich, um letztendlich auch alles nutzen zu können (teile) und was kostet der Spass.

Die Platine kann man sich direkt bei heise (emedia) bestellen und die Teile bei Reichelt oder Conrad zusammensuchen. Oder man kann sowohl Platine als auch alle benötigten Teile bei Segor kaufen.
Letzteres schlägt mit 8,- Platine, und 22,- Teile zu Buche.

Man benötigt ausserdem noch 4 Akkus, (je nach Bauart ein Gehäuse (z.b. wetterfester kasten unter gepäckträger) ich nehme die Sattelrohrvariante) einen sehr großen ca. 50 cm langen Schrumpfschlauch, sowie kabel und stecker. Die Akkus kosten ca. 20,- und amn sollte sich vorher gedanken äber deren Bauform machen, da kann man sehr viel Platz sparen unter umständen; ebenfalls sollten diese nicht alzu anfällig für unregelmäßiges laden und entladen sein. Der Rest ist im 1-2 EUR Berreich, bzw Steckverb indungen bis zu 6,-.

Summasummarum kommt man auch einen Endpreis, der bei rund  60,- liegt und nicht billig ist.

Wer, so wie ich, darüber nachdenkt sich so etwas zu bauen, der sollte vorher sich definitiv über die Verfügbarkeit der Teile informieren und auch darüber, welche einbaumöglichkeiten gegeben sind. (Platine in Gehäuse unter Gepäckträger, oder doch im Sattelrohr)

4 thoughts on “c’t lichtmaschine

  1. Segor hat inzwischen alle Teile im Angebot :)
    ich werde mich naechste Woche mal an die Arbeit machen, die Platine liegt hier schon laenger :)

  2. bei den akkus habe ich mich diesmal fuer prismatische (eckige) NiMH-Zellen entschieden, mal sehen wie lange die halten, sie kommen aus Technischen gruenden eh in ein extra gehaeuse :)

  3. bitte scheib doch, ob du damit erfolg hast, und wieviel du letztendlich bezahlt hast und auf welche Probleme du gestoßen bist.
    Gerne pack ich das dann auch wieder in den Blog, oder verlinke auf eine andere stelle an der du das online verfügbar machst.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">