Papier kann man nur x mal falten, sagen nur Anfänger!

Kopfall behautpet hier dass man ein DINA4 Papier nur maximal 7 mal falten kann. ((genaugenommen nur x mal falten, weil – und dann wird begründet)) Aber ich habe gerade direkt spontan ein DINA4 Blatt 22 mal gefaltet – wie hab ich das wohl gemacht?

Ideen? Ich bin gespannt, auf die Kommentare!

[update] selbstverständlich habe ich es immer in der Mitte gefaltet! Auch wenn in dem besagtem Beitrag von Kopfball nie (explizit) die Rede davon ist, dass dies eine Bedingung sei.

Ausschießen am Mac, oder “Wie druckt man Broschüren?”

Manchmal ist es sinnvoll sich ein Dokument so in DIN A5 auszudrucken, dass man es direkt aus dem Drucker nehmen kann, faltet und fertig. Diese funktion übernehmen manchmal Druckertreiber. Jedoch ist man dann sehr stark von eben genau diesem Drucker/Treiber abhängig. Für MacOS gab es bis Version 10.5 (Leopard) ein sehr gutes Programm namens Cocoa Booklet von dem ich schon einmal hier berichtet habe. Leider ist das aber seit 10.6 (Snow Leopard) nicht mehr lauffähig, weil Apple System Komponenten so verändert hat, dass dieses Programm nicht mehr funktioniert. Bis jetzt (10.7 Lion) hat sich an der Situation auch nichts geändert. Aber es gibt Abhilfe: Create Booklet. Diese kleine Software macht eigentlich genau das selbe wie Cocoa Booklet, ist aber in Deutsch und funktioniert.

Viel Spass beim (Broschüre-)Drucken!

Zoom H4 defekt Reparatur

Der Fehler

Ein Aufnahme Gerät der Firma ZOOM Modell H4. Fast schon ein Klassiker und regelrecht unkaputtbar. Allerdings kann es vorkommen das so ein Gerät von heute auf morgen den Geist aufgibt und einfach nicht mehr angeht. Weder mit dem Netzteil, noch mit Batterien, oder Akkus.

So ein Gerät hatte ich hier zu liegen. Nach dem ich es auseinandergenommen hatte, weil ich altersschwache Elkos, oder kalte Lötstellen vermutete, musste ich enttäuscht feststellen, das nix dergleichen die Fehlerursache war. Zum Glück konnte ich ich mir von woanders ein funktionierendes Gerät leihen und mit diesem so lagne die Platinen tauschen, bis ich eine Platine als “defekt” ((auch wenn ich bis heut nicht weiß was daran nun defekt sein soll – sieht topp aus)) identifizieren konnte.

Die SD-Karten Platine war defekt.

Nach einer kurzen Recherche beim Hersteller zoom habe ich den deutschen Händler ausfindig machen können und dort erfahren, dass meine Fehlersuche ganz brauchbar klingt – ein Ersatzteil könne ich aber nur bei einem (Endkunden-) Händler beziehen. Gesagt getan – rief ich bei Thomann an und hatte eine Woche später für knapp 50,- das Ersatzteil in der Hand – eine neue SD-Platine.

Fazit:

Super Gerät, schrecklicher Fehler – schnelle Reparatur, geringe Kosten (verhältnismäßig).