Laufen

Neueste Laufleistungen

[table id=1 /]

Allgemeine Überlegungen

Laufen gehen (Ausdauerlaufen) ist eine entspannende Erfahrung in sofern, als das der Kopf frei wird und man insgesamt den Körper anregt sich von allem unnötigem Ballast physischer und psychischer Natur zu befreien.

Aber und vor allem ist Laufen gehen auch ein Sport! Bei dem man Energie umsetzt und Verbraucht. Und ich glaube JEDEr Läufer geht auch zu einem gewissen Teil deswegen laufen, weil er/sie auch auf das optische Wohlbefinden bedacht ist/sind.

Nun hierzu eine kleine Rechnung: Der Mensch hat einen Grundenergiebedarf pro Tag. dieser will gedeckt werden. Jedoch ist es wahrscheinlich das der Mensch in der Regel mehr Energie zu sich nimmt, als er braucht. Das Laufen gehen verbraucht unter umständen noch einmal so viel Energie wie der Mensch ohnehin pro Tag braucht. Meine Wenigkeit hat sich mal ausgerechnet, welche Werte (ca.) auf mich zutreffend sind.

Grundumsatz pro Tag:               2411 kCal
Grundumsatz pro Stunde:       100 kCal
Kalorienbedarf pro Tag:            3720 kCal


Technik und Spielerein

Nachdem ich Das Laufen angefangen habe habe ich bisher Folgende technische Spielerein ausprobiert:

  • Nike+ Sensor mit einem iPod Nano
  • GPS Tracking mit dem Handy
  • Musik vom iPod.

Den Nike Sensor hab ich inzwischen der Verstaubung überlassen, da dieser so ungenaue Ergebnisse lieferte, dass er vollkommen unbrauchbar ist. Der fade nachgeschmack einer YPS Spielzeuges bleibt. und die Traurige gewissheit, das etwas Brauchbares wohl um eineiges Teurer sein wird, als ~ 30,-

Das GPS tracking ist prinzipiell ne lustige Sache, nur fehlt da der Sinn dahinter (oder ich habe ihn noch nicht erkannt).

Mit der Musik hab ich festgestellt, läuft es sich gar nicht gut, da man Probleme mit dem Rythmus bekommt.

Ergo Sum: Laufen ohne alles ist einfach am besten!
Jedoch hatte ich noch nie die Gelegenheit so eine Pulsuhr auszuprobieren. Das will ich aber irgendwann mal machen und werde dann natürlich wieder heir meine Erfahrungen dazu sagen.

[update] hate mir vor kurzem ne Pulsuhr von Aldi gekauft um mal zu sehen wie das überhaupt ist und was das bringt und so. Prinzipiell bin ich angetan, weil das laufen mit dem Blick auf den Puls effizienter wird. An Tagen und stellen an denen man sich vorher unnötig verausgabt hat und dann nicht mehr konnte, reicht jetzt ein Blick auf den Puls um vorzeitig gegenzusteuern, und damit das Gesamtergebnis zu verbessern.

Ausrüstung/Equipment

Allgemein sei einem folgende Aulistung von Läden in Berlin gegeben, sowie diese sehr interessante Angebot.

Laufschuhe:

Sind ein sehr wichtiges Thema und aus eigener Erfahrung kann ich nur davon abraten mit irgendwelchen Schuhen zu laufen. Allein schon die Tatsache, dass die Schuhe für das laufen gehen konzipiert sind, macht ein gravierenden Unterschied.

Ich habe mich bei RunnersPoint mittels Laufband und Spezialkamera beraten lassen und musste feststellen das auch hier noch ein sehr großes Plus zu machen ist, wenn man anstatt irgendwelcher Laufschuhe genau jene trägt die optimal auf den Typ abgestimmt sind.

Klamotten:

Bisher komme ich mit Funktionskleidung von Aldi sehr gut zurecht. Das kann sich aber noch ändern….
Prinzipiel ist aber synthetische Faser zu bevorzugen, da diese Fasern sich nicht mit Schweis vollsaugen und dann nass am Körper kleben – denn das kann zu einer unterkühlung führen.
Die Kleidung sollte schnell trocknen, so dass der Körper nie durch feuchte Kleidung unterkühlt wird.

Es gibt jedoch bestimmt auch noch fasern, die zusätzlich Geruchsneutral sind und somit die Möglichkeit geben zweimal getragen zu werden.

Technick:

Wie oben schon erwähnt, scheint Technik beim Laufen eher hinderlich, als nützlich zu sein. Es bleibt noch die Erfahrung mit Pulsuhren aus.

Und genau diese Erfahrung habe ich nun gemacht und kann sagen dass eine Pulsuhr wirklich zum besseren laufen beiträgt und dementsprechend bei mir immer mit dabei ist. Jetzt bleibt noch die Frage nach Pulsuhren die noch mehr als nur Puls messen, bzw. welche die eine einfache Computerauswertung ermöglichen. Ich bleib am Ball ;)

Kommentare sind deaktiviert.